Über

Da ich meine Autorenseite nicht unübersichtlich machen wollte, habe ich diesen Blog gestartet, um Artikel zu rebloggen die mir gut gefallen.
Dies ist keine wertende Seite! Ich entscheide ganz spontan, welcher Artikel mir gefällt und möchte damit nicht sagen ein anderer Artikel des gleichen Autors ist schlechter. Es ist ein persönliches, subjektives Voting über Beiträge von Künstlern deren Arbeit mich insgesamt anspricht.

Ich habe mir mittlerweile für den Gebrauch dieses Blogs drei feste Regeln geschaffen:

1. Rebloggt wird nur was ich gelesen habe, ganz gelesen habe. Deshalb gibt es selten lange Beiträge. Ist schade, lässt aber meine Zeit nicht zu.

2. Ich folge nur Bloggern an deren Beiträgen ich mehrheitlich Interesse habe. Ich finde es selbst schade irgendwo eine Altlast zu sein.

3. Ich vote nicht um gevotet zu werden, sondern, weil ich gemerkt habe, wie motivierend es ist positives Feedback zu bekommen. Ich freue mich immer, wenn sich jemand freut, dass ich ihn rebloggt habe.

Ich hoffe dies ist im Sinn derer die ich hier reblogge 😉

PS: Ich kommentiere die Beiträge selten und werte sie auch nicht, da ich das Rebloggen, als Freude am teilen verstehe und nicht als Wertung für einen Beitrag.

Wer sich über mich als Autor informieren will kann dies über

http://www.literaturfrey.wordpress.com oder

http://www.soanta.de oder

http://www.soantà.de oder

bei amazon oder

kann mir bei twitter folgen 🙂

Advertisements

14 Gedanken zu “Über

  1. Eine wirklich gute Idee und so gibt es kein Durcheinander zwischen eigenen und Beiträgen von anderen. Wir freuen uns sehr, dass wir auf dieser Seite zu sehen sind!
    Beste Grüße,

  2. Diese Idee ist genial … ich lese so gute Sachen, aber in meinem Blog passt es einfach nicht, weil er doch zu persönlich ist. Wenn ich diese Idee aufgreifen dürfte, hätte ich eine prima Möglichkeit, zu zeigen was mir bei anderen Blogs gefällt – denn es gibt wirklich so tolle Beiträge! … Und einen herzlichen Dank, dass ich mich in dieser Seite wiederfinden darf! 🙂

    • Natürlich kannst Du die Idee gerne übernehmen! Bei wordpress braucht man solche eine kleine Sammelbox 😉

      Den Beitrag heute habe ich gerne rebloggt, weil ich selbst auf dem Weg zu einer solchen Erziehung bin. Die Schwierigkeiten sehe und ahne, die nicht konform-gemachte Kinder in unserer Gesellschaft haben. Und es schön fand zu lesen, dass man diesen Weg beibehalten muss, auch, wenn er einem selbst an Grenzen führt.

      Dafür danke ich!

      • Die Grenzen, die ich durch meine Kinder erfahre, sind aber auch immer Bereicherungen, die mich vorwärts bringen und mir neue Impulse geben. Zudem lernen sie sehr früh, dass ich ihre Persönlichkeit schätze, was … letztendlich … die beste Investition in die Zukunft ist – diese Kinder kommen immer wieder nach Hause! 🙂

  3. Hallo pgeofrey,
    vielen Dank für das Rebloggen und noch viel mehr für die interessante Zusammenstellung hier. Ich habe als Blogger-Neuling fast vergeblich nach guten Blogs gesucht, aber hier gibt es wirklich eine schöne Auswahl. Danke!

    • Sehr gerne.
      Ich hadere im Moment auch mit der Seelenvergiftung durch die Medien und habe das Radio als bessere Info-Quellen entdeckt. Deshalb hat mir den Beitrag sehr gut gefallen.
      Die Beiträge bei wordpress sind wirklich klasse, deshalb „musste“ ich diesen Blog einführen.
      Freut mich sehr, wenn er Dir gefällt. Viel Spaß beim Entdecken.

  4. Pingback: Auf Wunsch – literaturfrey

  5. ich freue mich auch wenn man was von mir rebloggt und was bin ich schon beschimpft worden wenn ich von anderen was rebloggt habe. es gibt leute die verbitten es sich tatsächlich dass man von ihnen was rebloggt, dabei kann es doch nur von Vorteil sein, meine ich. Oder ?

    • Sehe ich auch so.
      Mein Lieblingsbeispiel ist ein Reblog eines Zitats von (war es Goethe), dass ich wieder löschen sollte.
      Habe ich natürlich gemacht, jedem Tierchen sein Plaisierchen.
      Aber warum man ein Zitat (ist ja auch eine Art Reblog) nicht rebloggen darf (besser kann man die Quelle nicht nennen), darüber habe ich , viele Stunde, still lächelnd nachgedacht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s