5 Dinge, die man unbedingt wissen muss, wenn man mit einem Autor zusammen lebt

MARCUS JOHANUS

5Dingedieman

Autoren sind anders als andere Menschen. Sie sind z.B. glücklich, wenn sie mit einem Laptop auf den Knien unbeachtet in einer Ecke sitzen können – und das für Stunden. Andere schütteln über so was nur den Kopf. Richtig schwierig kann das in Beziehungen werden, denn die Bedürfnisse von Autoren sind schon recht speziell.

Folgende Liste kann den Partnern von Autoren vielleicht helfen und in schwierigen Momente daran erinnern, dass das Verhalten des Lebensgefährten vielleicht merkwürdig erscheint, für Autoren aber ganz normal ist:

1. Autoren müssen täglich schreiben

Die Betonung liegt auf MÜSSEN. Außenstehenden mag es als Fanatismus erscheinen. Manchmal wünscht man sich als Partner bestimmt auch, dass die Priotritäten anders gesetzt werden. Wer in einen Sportverein geht oder angelt, betreibt sein Hobby ja schließlich auch nur am Wochenende.

Bei Autoren ist das anders. Schreiben ist kein Hobby. Es gehört schlichtweg zum Handwerk dazu, es täglich auszuüben, denn sonst rostet es ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 392 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s