Kommunikationspathologien im Internet bei @latent_de

Differentia

Bei Latent.de findet man einen längeren, aber lehrreichen Artikel über Kommunikationspathologien, den ich allen, die sich mit meinen Überlegungen zu diesem Thema befassen, sehr empfehlen möchte. Ich muss nicht darauf hinweisen, dass diese Empfehlung etwas mit einer zustimmenden Meinung meinerseits zu tun hat. Dieser Hinweis ist besonders deshalb überflüssig, weil er auch nichts mit einer ablehnenden Meinung zu tun hat. Wenn dieser Hinweis aber trotzdem verstanden werden könnte, dann liegt das daran, dass niemand genau weiß, was von anderen verstanden wurde. Woher sollte dass irgendwer wissen?

Interessant an diesem Artikel ist nicht eine Meinung, sondern das verwendete Unterscheidungskonzept. Entweder handelt es sich dabei um die Unterscheidung normal/deviant, gesund/pathologisch oder normal oder gesund/deviant oder pathologisch. Man weiß es nicht. Eine Zuordnung von Information und Mitteilung ist nicht so leicht vorzunehmen, aber ganz unmöglich ist sie auch nicht.

Kommunikationspathologien im Internet entstehen also nicht, weil auf einmal Menschen mit einander kommunizieren, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 121 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s