juwel am trödelmarkt..

maschinschreibprinzessin

am  trödelmarkt
traf SIE ihn
zum ersten mal.
 
ein alter gaukler, ein phantast
er jonglierte
mit drei herzen gleichzeitig
nahm ihres mit dazu.
 
lebensfeuer flirrte aus ihm heraus
stelzengeher verdrehten im vorübergehen
lustvoll ihre schönen augen.
 
der gaukler warf IHR herz
hoch in die luft
um es abwechselnd mit den anderen
wieder sicher zu fangen
ein zauberer kam des weges
traute seinen augen nicht.
 
an den buden des trödelmarkts
bot man weiße haare feil
einige quäntchen weisheit
tüten voll erfahrungen
dramatische tage
murmelbunte nächte
altgetanzte schuhe
zerweinte stofftaschentücher.
 
doch die besucher
zögerten
sie wollten noch nicht kaufen
noch nicht einmal geschenkt
wollten sie das
alter
haben.
 
stattdessen liefen sie
rückwärts
und stolperten wie
plumpe clowns
in der hoffnung die jugend
zu halten.
 
und während viele das
sinnlose suchten, versuchten zu halten
sprach der gaukler wahre worte
geht hindurch
durch den trödelmarkt der jahre

Ursprünglichen Post anzeigen 75 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s