Wie man Emotionen im Leser wecken kann

MARCUS JOHANUS

Ohne Emotionen verpufft jede Spannung im Roman. Alle Versuche, Spannung zu erzeugen, bleiben erfolglos, wenn es mir nicht gelingt, den Leser auch emotional zu packen. Aber wie stelle ich das an?

Ursprünglichen Post anzeigen 913 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s